Forschung-Musikermedizin-Alt

Musikermedizin
und Musikphysiologie

zurück
zur Startseite www.musikermedizin.net

Im Rahmen der Forschung werden die
Aufgabenfelder :

> Craniomandibuläre Dysbalancen
und – dysfunktionen
> Biomechanik und Kinematik der Wirbelsäule des Pianisten und bei Streichern
> Psychologische Studien zur Angstproblematik bei Musikern
> Bewegungstherapeutische Konzepte zur Reparation von Musikerspezifischen
Belastungen
z.B. Feldenkrais, Medizinische Trainingstherapie

bearbeitet. Im folgenden werden erste
Ergebnisse vorgestellt. Die bisher veröffentlichten Arbeiten und Bücher
können unter Publikationen
, Verlag
und bei der GfBB
GmbH Bad Kösen bestellt werden.

aktuelle
Publikationen :

Berufsspezifische Prävention von Wirbelsäulenerkrankungen bei Musikern

Seidel,
E. J.; Wick, H.-C.; Fischer, A.; Zweilling, K.; Günzler, W.
……………………..
hier Volltext

englisch
.
Belastungs-
und beanspruchungsspezifische Prävention bei Musikern

Fischer, A.; Seidel, E. J…………………………………………………………………………
hier Volltext


Fokale
Dystonie bei einer 21jährigen Querflötistin – Diagnostik, Therapie, Rehabilitation
– Fallstudie
Seidel,
E. J.; Fischer, A.; Loosch, E.; Altenmüller, E.; Lange, E.
………………………
hier
Volltext


Craniomandibuläre
Dysbalancen als Technikvoraussetzung bei Bläsern
Seidel,E.J.;
Methfessel,G.;Günther,P.
………………………………………………………………..hier
Volltext

Zur
Inzidenz des Hypermobilitätssyndroms bei Musikern im Vergleich zu einer Normgruppe
S
eidel,
E. J.; Lange, E.; Dietze, C.
…………………………………………………………………….hier
Volltext

Bedeutung
der Diagnostik craniomandibulärer Dysfunktionen bei Musikern

E.
J. Seidel, U. Smolenski, G. Dietze, P. Günther, S. Conradi

…………………………………hier
Volltext

Biomechanische Untersuchungen der Wirbelsäule
an Musikstudenten während mehrstündigem Klavierspiel
Friedrichs,
A.; Seidel, E. J.; Junghanns, A.; Blickhan, R.

………………………………………..hier
Volltext
, english
Untersuchung zur Biomechanik und Statik der
Wirbelsäule beim Klavierspiel – Pilotstudien zum Einsatz kinemetrischer Verfahren

Seidel,
E. J.; Lange, E.; Neumann, C.; Conradi, St.
……………………………………………….hier
Volltext

Vergleichende Studie zu klinisch relevanten Belastungsfaktoren
und Belastungskomplexen bei Musikstudenten und Berufsmusikern

…………………………………………………..hier
Volltext

Seidel, E.
J.*; Höpfner, R.; Lange, E.
Die
Entwicklung feinmotorischer Bewegungen und der Körperwahrnehmung


Conradi, St.; Seidel, E.J. ………………………………………………………………………………..hier
Volltext

Diplom-
und Staatsexamenarbeiten
Betreuung
und Begutachtung Prof.h.c.Dr.med.E.J.Seidel / Hochschule
für Musik
„Franz Liszt“ Weimar Institut für Musikpädagogik und
Musiktheorie Lehrbereich Musikphysiologie und Musikermedizin

Stefan Bienert
Retrospektive Longitudinalstudie zu klinisch relevanten Belastungsfaktoren und
Belastungskomplexen bei Studierenden der Musikhochschule „Franz Liszt“ Weimar
, 1996, 58 Seiten

Martin Mühlbach
Vergleichende Studie zu klinisch relevanten Belastungsfaktoren und Belastungskomplexen
bei Belastungskomplexen bei Orchestermusikern , 1996, 57 Seiten

Rebekka Höpfner
Vergleichende Studie zu klinisch relevanten Belastungsfaktoren und Belastungskomplexen
bei Musikschülern, Musikstudenten und Berufsmusikern , 1996, 46 Seiten

Katrin Norden
Angst bei Musikstudenten – Eine Untersuchung bei Studenten der Musikhochschule
„Franz Liszt“ in Weimar (in Zusammenarbeit mit dem Institut für Psychologie
der Friedrich-Schiller-Universität Jena),
1999, 85 Seiten, 15 Abbildungen

Renate Coch
Psychische Beanspruchung und deren Bewältigung bei Musikstudenten ,
1999, 89 Seiten

Claudia Flachowsky
Inzidenz des Hypermobilitätssyndrom bei Sportstudenten im Vergleich mit Musikstudenten
,
1999

Gunnar Dietze
Untersuchungen zur Inzidenz des Hypermobilitätssyndrom bei Musikern im Normwertvergleich
,
1999, 63 Seiten

Claudia Neumann
Untersuchung zur Biomechanik und Statik der Wirbelsäule beim Klavierspiel –
Pilotstudie zum Einsatz kinemetrischer Verfahren – ,
2000

Theilig, Sebastian
Klinisch Relevante Belastungsfaktoren und Belastungskomplexe bei Musikpädagogen
– Eine Studie
2001, 56 Seiten, 11 Abbildung, 48 Tabellen

Häußler, K.
Craniomandibuläre Dysfunktion – Leistungsvorsaussetzung oder Fehlbelastungsfolge?
Diplomarbeit zur Erlangung des akademischen Grades Diplommusiklehrer
2003, 56 Seiten, 14 Abbildungen, 2 Tabellen


zurück
zur Startseite